Sportnahrung Blog
Dieses & Jenes News & Events

Sportnahrung fördert innovative Food Start Ups

DER MARKTFÜHRER IM BEREICH SPORTERNÄHRUNG & SUPPLEMENTS UNTERSTÜTZT START UPS

Sportnahrung.at bietet Sportlern aller Leistungsstufen in den Bereichen Ausdauer- und Kraftsport ein umfangreiches Marken- und Produktsortiment und hat sich erfolgreich als Marktführer im Sport- und Gesundheitsbereich etabliert. Nun möchte das Unternehmen sein vielfältiges Know-How und das starke Vertriebsnetzwerk nutzen, um jungen Food Start Ups eine Plattform zu bieten.

Aus diesem Grund ist Sportnahrung.at nun aktiv auf der Suche nach Gründern, die mit No Sugar-, High Protein- oder Low Carb-Produkten den rasant wachsenden Food Innovations Markt aufmischen möchten. Der Multichannel-Anbieter bietet Food Start Ups nicht nur hohe Markenbekanntheit in relevanten Zielgruppen, sondern verfügt neben einem umfangreichen Onlineangebot auch über 39 eigene Filialen in Österreich und Deutschland. Zusätzlich sind seit letztem Jahr ausgewählte Produkte des Unternehmens bei der REWE-Groupe gelistet.

Food Start Ups steht also ein sehr gut vernetztes Vertriebssystem zur Verfügung, während Unternehmen, die sich noch in der Produktentwicklung befinden, von fundiertem Fachwissen profitieren und Tipps zu Herstellungsprozessen einholen können.

Eine mögliche Zusammenarbeit reicht von einer Partnerschaft in Sachen Vertrieb über eine Kooperation in der Herstellung bis zu einer Geschäftsbeteiligung. Junge Unternehmen, die an der Unterstützung eines starken Partners interessiert sind, können Sportnahrung unter der E-Mailadresse innovations@sportnahrung.at kontaktieren.


Das Sportnahrung Food Innovation Program in den Medien:

SAZ Sport: http://www.sazsport.de/handel/kooperation/sportnahrung.de-start-ups-foerdern-1238733.html (letzter Zugriff: 20.7.2017)

Der Brutkasten: https://www.derbrutkasten.com/a/45854/ (letzter Zugriff: 20.7.2017)

Startup Valley News: http://www.startupvalley.news/de/sportnahrung-de-moechte-food-start-ups-foerdern (letzter Zugriff: 20.7.2017)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.